Willkommen auf der technischen Infopage von DO1ESZ Stefan Zugowski

Die Welt des Amateurfunks mit extrem geringem Aufwand Packet Radio mit dem Palm Organizer.



 Neu !!!! Amateurfunk in Ratingen www.romeo12.de









 

Dies ist der Palm M-100, der kleinste Organizer z.Z.. Damit ist es möglich Packet Radio mit einem TNC oder TH-D7E zu machen.

Alles was dazu benötigt wird ist ein Terminal Programm wie Online oder Term Pilot. Beides  ist unter der Addresse          http://www.palmpilotpowerpage.de/software/ erhältlich.

DIe Konfiguration der Software zum TH-D7E Handfunkgerätes ( Kenwood ) ist sehr einfach hier die Schnittstellenparameter: 9600 Baud, No Parity, 8 Datenbits, 1 Stoppbit, Keine Flusskontrolle. Terminal Emulation VT 100 ergibt brauchbare Ergebnisse.

Die Initialisierung des TNC für Dama 9k6 : HB 9600; PP OFF; P 255; DW 0; TX 15; M OFF   

Dies ergibt eine brauchbare Kompatibilität zu den meisten DAMA Digis !!!!!

Kleiner Tip der M-100 kann mit einem 8 MB Speicherchip versehen werden und wird so zum M-105 ( siehe auch http://www.palmhelp.de )

Zum Anschluß des Palm an den TNC oder TH-D7E ist zwischen dem Hotsync (Craddle) nur ein Nullmodemkabel erforderlich sowie ein Gender ( Adapter Stecker/Stecker) beides so für 15.-DM in jedem Computerschuppen erhältlich,sofern mann es sowiso nicht selber konfektioniert.

Ein seperates Hotsync Kabel kann ja nachträglich auch erworben werden und unkonfektioniert werden z.B. mit 3 pol. Klinkenbuchse 2,5mm für das TH-D7E Handfunkgerät mit eingebautem TNC von Kenwood.

Weiterhin ist auch eine Software für den Palm ( ab OS 3.0 ) für den APRS Betrieb erhältlich die sehr komfortabel ist, sogar mit 64 fach Zoom Europa Karte !!!
Siehe hierzu :ftp://ftp.tapr.org/aprssig/palmstuff/

Betrieb mit einem Handheld PC HP200LX



Dies ist ein HP 200 LX. Dieser Organizer wird leider so nicht mehr gebaut. Er ist voll MS-Dos kompatible und verfügt im Original Zustand über 2MB RAM ( 640kb DOS rest für Applikationen ). Seine Organizer funktionen sind leider nach wie vor kaum erreicht!!!

Über ein mitgeliefertes RS232 Kaben ist dabei ein Anschluß zu einem TNC oder einem TH-D7E möglich (auch hier weider ein Mullmodemkabel/Adapter verwenden)

Der HP200LX hat schon ein Terminalprogramm an Board dieses ist etwa bis 19k2 sehr gut brauchbar. Durch sein MS-DOS Betriebssystem ist ein komfortabler Betrieb mit Software wie TE, XP, TOP176 mittles TFPCX oder TFX sehr einfach möglich. Auch ein Betrieb mit PC/Flexnet ist möglich zum TH-D7E im Kissmodus aber auch im 6 Pack Modus zu einem TNC.

Vorteilhaft ist die lange Betriebszeit mit 2 Mignon Akkus am unbeleuchteten LCD Display sowie die eingebaute Tastatur.

Auch WINDOWS in der Version 3.0 ist auf diesem Gerät lauffähig !!!

DOS APRS funktioniert hierbei ebenfalls einwandfrei.

Im Gegensatz zum Palm ist die Darstellung auf dem 640 mal 300 Pix Display viel übersichtlicher.

Geräte dieses Typ´s sind oft gebraucht gut erhältlich und liegen je nach Qualität und Zubehör zwischen 150 und 600 DM (Quelle E-Bay).

RAM Erweiterungen sind Problemlos über sog. COMPACT FLASH CARD´s durchzuführen und sinnvoll (32 MB Karte reicht völlig mit Adapter auf ATA 19.- DM beim "C" RAM CARD ca 60 .- DM Stand 12/2001)

Damit ist man in der Lage sehr vieles an Software abzulegen .

Übrigens!!! Das Anschlusskabel zum Hotsysnc - Kabel fürs TH-D7E oder zum TNC für des Palm ist auch hier zu verwenden.

Das RS232 Kabel zum HP200LX sollte unbedingt beim Kauf dabei sein!!!!!

Informationen zum HP 200LX liegt bei www.palmtop.de

Infos zum TH-D7E Handfunkgerät von Kenwood mit eingebautem TNC für 9k6 u. 1k2 ist bei

www.kenwood.de erhältlich.

 

                                    

Bei Problemen helfe ich gerne ( soweit es meine Zeit erlaubt )   

E-Mail an DO1ESZ via Packet Radio oder an: DO1ESZ@GMX.DE